1. Bürgertreff am 19.10.2017

Der erste Bürgertreff im Deutschen Haus in Ahlden war ein gelungener Auftakt. Zu Kaffee und Kuchen an einem Donnerstagnachmittag kamen statt der erwarteten zwanzig Personen 30 bis 35 Gäste, die die kuschelige Atmosphäre, den Plausch und den selbst gebackenen Kuchen in der ehemaligen Gaststätte "Deutsches Haus" genossen. Hauptverantwortlich dafür, dass dieser Nachmittag ein Erfolg wurde, sind natürlich alle, die zum Bürgertreff gekommen sind und insbesondere die beiden Organisatoren Christiane Felski und Tobias Siegel.

 

Viele der Anwesenden schlugen vor, sich gleich im November das nächste Mal zu treffen ... aber die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt nehmen derzeit viel Zeit in Anspruch, so dass der nächste Bürgertreff erst Anfang des kommenden Jahres stattfindet.

  


Deutsches Haus

 

Mit diesem Veranstaltungsort hat der Bürgerverein Ahlden und Eilte mehr als nur einen Unterschlupf für den Winter gefunden. Das Ambiente der ehemaligen Gaststätte in Ahlden ist ideal für kleinere Veranstaltungen in Ahlden, hier ist noch der Flair der 'Guten alten Zeit' zu spüren und zu sehen.

Unser Dank geht an Ralf Homfeld, der uns diese Räumlichkeit für Aktivitäten im Dorf zur Verfügung stellt.


Ein Blick in die Gaststube des Deutschen Hauses