Spiel und Film

Ein Nachmittag rund um den Film "Timebreakers II" am Sonntag, 20.1.2019

Am Sonntag, den 20.01.2019 öffnete das Gemeindehaus Ahlden seine Türen für die Veranstaltung „Spiel und Film“, die vom Bürgerverein Ahlden und Eilte ausgerichtet wurde. Für die rund 70 Gäste gab es viel zu erleben: Rätselfieber, Filmspaß und Schauspieler hautnah.

 

Zunächst konnten alle kleinen und großen Detektive ihr Können unter Beweis stellen, indem sie knifflige Fragen beantworten. Die Rätsellöser mussten tasten, riechen und kombinieren, um die insgesamt acht Aufgaben zu lösen. Die Mühe der Kinder lohnte sich! Alle Spürnasen legten einen besonders guten Scharfsinn an den Tag. Jeder abgegebene Rätselzettel war richtig, so dass die Preise im Losverfahren verteilt werden mussten. Insgesamt gab es acht Preise: vom Hauptgewinn, einem Kinogutschein, über DVDs des Films "Timebreakers I" bis hin zu Überraschungstüten.

 

Anschließend wurde der Film „Timesbreakers II“ gezeigt, bei dem viele bekannte Plätze und Orte aus dem Heidekreis zu sehen sind. Einige Schauspieler (Jesse Schliekelmann, Leni Evers, Lili Schwarze, Jette Lange, Noah Tammen, Jamie Fox und Minou Wörner) sowie der Produzent Nils Marquardt waren vor Ort. Die Zuschauer konnten sich Autogramme holen, sich mit den „Sternchen“ fotografieren lassen und bei einer Fragerunde ihre Neugierde über die Schauspielerei befriedigen. Über allem lag ein Geruch von frischem Popcorn, das vor Ort produziert wurde. Zur Stärkung gab es außerdem Bockwürste mit Brot und für eine reichliche Getränkeauswahl war auch gesorgt. Besonders freut sich der Bürgerverein darüber, dass zur Filmvorführung auch einige Erwachsene den Weg ins Gemeindehaus fanden. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung mit viel Spaß, Spannung und Freude, bei der die Gäste rundum zufrieden waren.