Aktuelle Veranstaltungen in Ahlden, Eilte und der Region

Tomorrow – Ahlden und Eilte werden enkeltauglich

Sonnabend, 9.2.2019, 19.00 Uhr, Gemeindehaus Ahlden

Ahlden, 05.12.2030. Es ist früh am Morgen. Der Frost hat sich in der Nacht über die Landschaft gelegt. Draußen wird es langsam hell. In Ahlden beginnt das Leben. Leute fahren geschäftig von A nach B. Dennoch… Stille. Etwas ist anders. Ich lausche. Aber ich höre nichts. Keine Autos. Kein Lärm. Keine Abgase. Der Morgen ist so frisch wie die Natur selbst. Doch, da war etwas. Ein Kind. Es lacht. Zwei andere Kinder reden mit dem Kind. Sie sind auf dem Weg in die Schule. Es sind Kinder aus Ahlden. Unsere Kinder. Wie schön ihr Lachen klingt. So unbeschwert. Ich bin glücklich, dass unsere Kinder so aufwachsen dürfen. Und ich hoffe, dass es meinen Enkeln noch genauso geht.

Aber ich mache mir keine Sorgen. Wir haben das Jahr 2030. In den letzten 11 Jahren hat sich viel getan. Unsere Dörfer sind „enkeltauglich“ geworden. Ich nehme einen Schluck Tee und schaue auf den alljährlichen Jahreskalender vom Bürgerverein, der in meiner Küche hängt. Das Motto des Kalenders war dieses Jahr „Menschlichkeit“. Schon erstaunlich, wie viele unterschiedliche Menschen in Ahlden und Eilte leben. Aber alle ziehen an einem Strang. Das war nicht immer so. Bevor die „Zukunftswerkstatt“ eröffnete, kannten sich viele Leute gar nicht. Aber uns alle hat eines verbundenen: Wir wollten Zukunft. Zukunft für Ahlden und Eilte. Zukunft für unsere Kinder, für unsere Enkel. Die Welt dreht sich weiter. Und wir mit. Wie ging das eigentlich? Enkeltauglich werden? 

Ich überlege. Der Grundstein für diese Diskussion wurde an einem Kulturabend des Bürgervereins gelegt. Ja, ich erinnere mich noch gut, dass ich da eigentlich erst nicht hingehen wollte. Es war der 9. Februar 2019. Der Bürgerverein hatte zum Filmabend eingeladen. Ich liebe Filme, aber der Film, der jetzt angekündigt war, kam mir irgendwie nicht so spannend vor.

 

„Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ klang schon nach einem langatmigen Dokumentarfilm. Ok, er war immerhin ausgezeichnet als bester Dokumentarfilm, aber das kann ja viel heißen… Der Bürgerverein hatte angekündigt eine Diskussion anschließen zu wollen, rund um das Thema „Wie werden wir enkeltauglich?“ Aha. Das klingt erst recht nach Spaß. Aber dennoch… ich war neugierig. 

Heute ist meine Neugier befriedigt. Und ich bin stolz auf uns. Wir, die Bürger von Ahlden und Eilte, hatten uns eine Frage gestellt. Wie werden wir enkeltauglich? Wir waren neugierig gekommen. Und sind gedankenvoll gegangen. Wichtig war zu dem Zeitpunkt nur eins: Wir waren da. Die Bürger von Ahlden und Eilte. Beim Filmabend.

TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen

 

Mit anschließender Diskussionsrunde zum Thema „Wie werden wir enkeltauglich?“


Mensch und Biene, ein altes (über-)lebens-wichtiges Bündnis

Freitag, 1.3.2019, 19.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Eilte

Vortrag von Wilhelm Haase-Bruns

Veranstalter: Bürgerverein Ahlden & Eilte e. V., Projektgruppe „Landschaftspark der Villa Klee“

Der Eintritt ist frei.



Angebote ohne feste Termine

Ortsführungen Ahlden

mit Antje Oldenburg

Die klassischen Ortsführungen werden während der Sommermonate an festen Terminen angeboten, die rechtzeitig an dieser Stelle und in der regionalen Presse veröffentlicht werden. Gruppenführungen sind ganzjährig nach Vereinbarung buchbar.