Ausgewählte Veranstaltungen in Ahlden, Eilte und der Region

"Probleme, die wir früher noch nicht hatten …"

Musikkabarett mit Christian Felski und Timo Kreis Sonntag, 24. Juni 2018, 12 Uhr in der REMISE, Brink 3, Ahlden

Christian Felski, 20-jähriger Biochemiestudent aus Bielefeld, und Timo Kreis, 22-jähriger Musikstudent aus Oldenburg treten seit sechs Jahren als charmantes Klavier-Kabarett-Duo mit Musik und Texten von Bodo Wartke auf.

 

Ihr gemeinsames Programm beschreibt ganz gut der leicht abgewandelte Titel eines Liedes von Bodo Wartke: „Probleme, die wir früher noch nicht hatten….“ Seit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt hatten sie tatsächlich Probleme, die sie früher noch nicht hatten, und zwar bringen sie Klaviermusik und Gesang zu Gehör… gleichzeitig. Das hat den Vorteil, dass es für das Publikum nur halb so lange dauert, zugleich stellt es auch vor Probleme, die sie mit Humor und Sprachwitz meistern. 

 

Am liebsten präsentieren sie Lieder über Liebe, insbesondere Lieder über das Leid des von seiner Liebsten leider Verlassenen – oder über Frauen wie Andrea, Bettina, Eva und die neue Freundin. Tja und die Liebe, die haben sie außerdem in mehrere Kategorien eingeteilt, die sie Ihnen gerne, zusammen mit ein paar Beziehungstipps, auf dem Konzert näherbringen. 

 

Sie reden sich raus, weil Sie keinen Babysitter gefunden haben? Kein Problem, natürlich ist bei dem Programm von Christian Felski und Timo Kreis für alle Altersklassen was dabei. 

Und natürlich haben wir einen Imbiss für Sie vorbereitet.

 

Eintritt frei! Hutkasse.

Veranstalter: Bürgerverein Ahlden und Eilte e.V.



Die Prinzessin von Ahlden "lebt"

Sophie-Dorothea-Tag am 15. und 16.9.2018

Kennen Sie diese Dame? 32 Jahre hat sie in Ahlden gelebt, und wenn sie mal ihr Zuhause verlassen durfte, ist sie in ihrer schwarzen Kutsche rund um das Schloss über das Kopfsteinpflaster gejagt. Es ist die Kurprinzessin Sophie-Dorothea, die Großmutter von Friedrich dem Großen, die wegen einer Liebes-Affäre vor über 300 Jahren nach Ahlden verbannt wurde.

 

Der Bürgerverein hat sich entschlossen, im Rahmen von Veranstaltungen oder Führungen ab diesem Jahr an das Schicksal der Prinzessin zu erinnern:

 

Sophie Dorothea - Das kleine barocke Fest

am 15. und 16. September 2018 in Ahlden

 

Wir haben uns viel vorgenommen. Barockmusik, Ausstellungen, Gaukler und Bänkelgesang, ein Handwerkermarkt, Stelzenläufer, kulinarische Leckerbissen nach historischen Rezepten und vieles mehr. Ein Fest, garniert mit Informationen über das Leben im Barock und natürlich über das Leben 'unserer' Prinzessin. Aber wir sind dankbar für alle Vorschläge und Ideen, mit denen wir diese Veranstaltungen bereichern können. Hat jemand historische Trachten, Bilder oder kann sogar ein altes Handwerk präsentieren? Hat sich jemand mit dem Leben der Prinzessin beschäftigt oder kann etwas Originelles zum Gelingen des Kleine barocke Festes beitragen?

 

Vorschläge gern über Telefon (7384866) oder  Email kontakt@bv-ahldeneilte.de. Oder Sie kommen gleich am Dienstag, den 15.5. in den Brink 3, Ahlden, wo ab 19:30 Uhr eine kleine Gruppe das Programm der Veranstaltung konkretisieren wird.



Angebote ohne feste Termine

Ortsführungen Ahlden

mit Antje Oldenburg

Die klassischen Ortsführungen werden während der Sommermonate an festen Terminen angeboten, die rechtzeitig an dieser Stelle und in der regionalen Presse veröffentlicht werden. Gruppenführungen sind ganzjährig nach Vereinbarung buchbar.